Samstag, 20. Oktober 2018

Eisblüten - blumiges Grußkärtchen

Hallo,

heute gibt es mal ein blumiges Kärtchen von mir,

entstanden mit dem Produktpaket "Eisblüten"


Den Hintergrund habe ich in Pastelltönen gestempelt, und hier bei den meisten Farben auch erst den zweiten Abdruck.


Ein paar Blüten und Zweige habe ich dann auch noch mit den passenden Framelits  ausgestanzt und mit einem schönen Spruch auf die Karte aufgeklebt.


Eigentlich finde ich so blumige Karten total schön und frage mich selber, warum ich sie so selten machen ;o)

Schick euch wieder schöne 
Grüße aus 
Selb

Freitag, 19. Oktober 2018

In der Weihnachtswerkstatt - noch mehr Karten ;o)

....ja wie schon in der Überschrift zu lesen, noch mehr Karten habe ich mit dem oben genannten Set gewerkelt....





Heute wieder mal kurz und knapp ;o)

lasse ich euch noch ein paar Grüße da und sage bis bald
eure

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Herbstliche Karten mit der Ghosting Technik

Halli Hallo,

die Ghosting Technik war mir bis zum Online-Workshop meiner Stempelmama Claudia 


noch nicht bekannt ;o)

Als ich ihr Video dazu angeschaut habe, musste ich diese Technik direkt mal ausprobieren und habe ein paar herbstliche Karten damit gewerkelt...


Terrakotta, Kürbisgelb und Curry sowie das Stempelset "Jahr voller Farben" waren bei mir im Einsatz.



Ich denke ein paar winterliche oder weihnachtliche Karten werde ich auch noch mit dieser Technik machen, mir schwirren da schon so ein paar Ideen im Kopf ;o)

Grüßle 
von


Mittwoch, 17. Oktober 2018

Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr - In der Weihnachtswerkstatt

Hu hu,

bei Stampin´Up! gibt es einige Karten-Sortimente, mit denen man entweder Alben (auch Fotoalben) gestalten und verschönern kann, oder die man auch fürs Kartenbasteln zum gestalten nutzen kann. 

Im Herbst-/ Winterkatalog gibt es ein solches Karten-Sortiment, mit dem Namen
"In der Weihnachtswerkstatt"

Hier gibt es ganz tolle kindliche (wie ich sie ja besonders liebe) Motive mit Wichteln, Nikolaus und Co. Auch einige Aufkleber, die glitzern, oder beflockt sind, sind im Set dabei.

Dieses Set findet ihr im Herbst-/Winterkatalog auf der Seite 21. 

Ich habe mal ein paar Karten damit gemacht, zu denen ich außer dem Set nur noch einen schönen Spruch und eine Grundkarte und einen Fineliner für den Doodle-Rand gebraucht habe....






Ich glaube noch einfacher und schneller kann man keine Karten machen ;o)

Also für alle die gern auf schnellem Wege, oder auf den letzten Drücker ein paar Weihnachtskarten machen wollen, kann ich dieses Karten-Sortiment nur empfehlen.

Liebe Grüße
eure
  

Dienstag, 16. Oktober 2018

Süsse Adventsgrüsse mit Stampin´Up!

Hallo,

heute gibt es wieder eine Karte, die mit dem Produktpaket
 "Süsse Adventsgrüsse" 
entstanden ist...


...und ich bin auch schon wieder weg ;o)

Bis bald

Sonntag, 14. Oktober 2018

BlogHop - Wir feiern Geburtstag - 1 Jahr Pastello Team

Willkommen zu unserem heutigen Blog Hop vom


Wir feiern unseren 1. Geburtstag und für diesen Anlass haben wir uns ein besonderes Thema ausgesucht.

Case the PaStello Team Mitglieder

Das bedeutet, dass wir uns einen alten Beitrag oder ein Projekt eines Teammitgliedes, aussuchen und nacharbeiten....

Ich persönlich finde das eine ganz tolle Idee, und ich sage euch, es ist gar nicht so einfach sich da für etwas zu entscheiden :o)

Trotzdem musste natürlich eine Entscheidung her, und meine fiel dabei auf einen Beitrag von der lieben Waltraud Hattinger, den sie im März 2018 bei einem BlogHop von unserem PaStello Team gemacht hat.

Und zwar hat sie da eine Schadowboxcard gezeigt. 


könnt ihr den Beitrag und ihre Version der Schadowboxcard ansehen.

Ich habe so eine Karte noch nie gemacht, aber fand sie total schön, und habe mich deshalb dazu entschieden, diesen Beitrag, nachzumachen.

Allerdings natürlich nicht als Osterkarte, sondern als Weihnachtskarte ;o)

Und diese zwei Karten sind dann entstanden...


Einmal in Aquamarine und dem Nikolaus samt Wichtel und der Nikolausfrau....


...und einmal in Flüsterweiß geprägt mit "Leise rieselt" und den Wichteln mit dem Wägelchen.

Die Motive sind aus dem Designerpapier "In der Weihnachtswerkstatt" ausgeschnitten und aus dem gleichnamigen Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr.

Und dann hatte es mir noch ein Beitrag besonders angetan, der mir, seit dem ich das Designerpapier dort gesehen habe, nicht mehr aus dem Kopf ging, 
und das war bei der lieben
Brigitte Keiling

HIER

kannst du ihren Beitrag vom August sehen.


Hier ist es nicht die Kartenart, die ich nachgearbeitet habe sondern die Deko die es mir so angetan hat ....

Also habe ich mir tatsächlich das Designerpapier und das Produktpaket 

"Eisblüten"  

angeschafft, weil ich einfach wieder mal  total verliebt in so manche geposteten und gezeigten Sachen war. 
Besonders eben das von Brigitte....

...und habe dann das hier....
damit gemacht...


Ein kleines Dankeschön in einer Metalldose (es ist eine Schoki darin ;o).


Ich habe das schöne Designerpapier "Winterblüten" auf die Metallbox geklebt und dann mit  ausgestanzten Kreisen und Zweigen dekoriert.

 Ein Kreis ist mit einem Dankesspruch aus dem Stempelset "Quartett fürs Etikett" bestempelt, darunter ist ein Kreis aus dem Framelitsset "Bestickte Etiketten".


Die Zweige sind mit den Framelits "Winterbouquet" in Silber ausgestanzt. 

So, das waren meine zwei nachgemachten Beiträge,
 und nun bin ich auch schon sehr gespannt,
 was die anderen sich so zum Nachmachen
 ausgesucht haben....

...weiter geht es bei der lieben Judith

Ich sage dann mal Tschüß
bis bald
eure

          Hier unten findet ihr die Liste aller Teilnehmer :


Samstag, 13. Oktober 2018

Noch mehr Weihnachtskarten mit dem Designerpapier "In der Weihnachtswerkstatt" sind entstanden...


Diesmal sind die kleinen Wichtel an der Reihe gewesen.


Ein paar Zweige und Akzente in Rot dazu, 



                ein Spruch und das Designerpapier in Gartengrün.


Einmal gestreift, und einmal gepunktet.



  
So das war es auch schon wieder, morgen ihr lieben gibt es wieder mal einen BlogHop, wäre schön wenn ihr wieder vorbei schaut ;o))))

Bis dann
eure