Samstag, 29. April 2017

Anleitung Gutscheinkarte

Einen wunderschönen Samstag ;o)

Da mich gestern ein paar wegen einer Anleitung zu meiner Gutscheinkarte angefragt haben, habe ich auf die Schnelle eine kleine Fotoanleitung gemacht ...
Da ich mir keine Maße aufgeschrieben, sondern einfach drauf los gebastelt habe, hoffe ich dass meine jetzige Anleitung in etwa identisch mit meinem gestrigen Post ist;o)



Also du benötigst:
  • Cardstock in beliebiger Farbe (bei mir ist es Flüsterweiß in extrastark) für die Grundkarte.
  • Cardstock in beliebiger Farbe (bei mir ist es Farn- bzw. Olivgrün) für das kleine Fach für den Gutschein.
  • Stempel und Sprüche je nach Lust und Laune und Anlass ;o)


So und hier kommt jetzt meine kleine Fotoanleitung... 












Die Banderole ist übrigens dafür da, dass die Karte schön zu bleibt. Durch das eingearbeitete Mittelteil steht die Karte nähmlich sehr weit auf. 
Natürlich könnt ihr auch ein schönes Band oder dergleichen umbinden.

So dann viel Spaß beim Nachbasteln und ich
 hoffe ihr kommt zurecht, wenn nicht, dann dürft ihr natürlich gerne nachfragen ;o)

Kommentare :

  1. :))) Schööööön, liebe Conni! Und mit einer Anleitung! Ich freue mich :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Conni! 1000 Dank, das ist eine super Anleitung, man kann gut nachvollziehen, wie es geht. Das werde ich mir merken!
    LG; Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine aufwendige und detailreiche Anleitung von dir, Conni. Vielen Dank dafür!
    Das Stempelset "Glasklare Grüße", das du für deine tolle Gutscheinkarte eingesetzt hast, liegt bei mir noch immer fast unbenutzt. :(
    Vielleicht hilft mir deine Inspiration auf die Sprünge? ;)
    Liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Vielen Dank für deinen netten Kommentar!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Anleitung, Conni! Dein Beitrag würde auch prima zur aktuellen KD Challenge passen!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir!
    Super Anleitung dazu :)
    Muss ich mal testen, wobei ich schon so eine ähnliche Verpackung in kleiner gemacht habe..hihi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)