Freitag, 3. Februar 2017

Paper Piecing beim Stempeln - Anleitung

Hu hu...

...noch ein kleiner Nachtrag zu meiner Karte von heute Morgen.

Nachdem ich angefragt wurde wie ich denn die Dame so angezogen bekommen habe, hier die Lösung:

die Technik heißt "Paper Piecing" 

Wie die Technik heißt, habe ich heute von der lieben Katrin, die mir einen lieben Kommentar am Blog gelassen hat, erfahren.
Großes Danke an dieser Stelle.

Hier habe ich euch mal eine kleine Foto-Anlleitung wie ich die Dame angezogen habe gemacht ....


So und wem das zu klein ist, hier nochmal alle Bilder in groß und einzeln....


Also zuerst wird das Motiv auf das Oval und auf das Designerpapier gestempelt....


Dann wird das Motiv auf dem Designerpapier ausgeschnitten, zumindest das Kleid und der Hut der Dame...


Dann wird das ganze auf das Motiv auf dem Oval geklebt...


Wenn man genau am schwarzen Rand ausschneidet, sieht man nach dem aufkleben fast gar nicht, dass es eigentlich zweimal die Frau ist...


Dann habe ich noch mit den Aquarellstiften die Haut und Hutinnenseite coloriert und mit dem Mischstift vermalt... 


Fertig ist meine Dame im passenden Outfit... zum Aufleger in Designerpapier ...



Und weil es so schön ist, hier nicht nur in Zarter Pflaume, sondern auch noch mal in Jeansblau.


So ich hoffe ich konnte allen, die diese Technik noch nicht kannten etwas Licht ins Dunkel bringen.

Bis bald

eure Conni

Kommentare :

  1. Hallo Conni
    Tolle Anleitung vielen Dank für deine Mühe.
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich tolle Anleitung :) Das kannst du echt gut!
    Und es sollte wirklich jeder verstehen..
    Eine Idee, die wirklich sehenswert ist, muss ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  3. super schön die lady ...danke fürs erklären lg ulla s

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Karten und tolle Anleitung :))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die bebilderte Anleitung! So ist es absolut verständlich! Super Technik! Muss ich unbedingt bald probieren!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wow 😍 toll Conni und danke für die Erklärung
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Conni,
    über deinen Besuch und netten Kommentar habe ich mich riesig gefreut. Toll, dass ich dir mit der Bezeichnung zu dieser Technik weiterhelfen konnte.
    Du hast die Anleitung super verständlich verfasst und bebildert.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Die Karte wirkt in jeder Farbgebung super! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Conni
    Jetzt kann ich die Karte sogar in den Händen
    halten. Sie in Wirklichkeit noch viel schöner aus. Hab vielen vielen Dank dafür, ich habe mich sooo darüber gefreut.
    Ganz Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)