Montag, 5. Dezember 2016

Anleitung wie man Schachteln / Boxen selber machen kann

Hallo ihr ...
... ich habe mich tatsächlich gleich an einer kleinen Anleitung versucht und will euch mit ein paar Fotos zeigen wie man selber relativ einfach Schachteln bzw. Boxen anfertigen kann.


 Also zuerst messe ich den Gegenstand, den ich verpacken möchte mit einem Lineal aus.


Zuerst die Länge...in diesem Fall ca. 16cm (ich habe hier mal ein paar lecker Weihnachtsmandeln genommen)


...dann die Breite, hier 6cm (alles so mit paar Millimeter Zugabe, also meist runde ich auf den nächsten halben oder vollen Zentimeter auf)....


 ...und natürlich auch noch die Höhe, hier waren es 4cm, da ich ein bisschen Spielraum nach oben haben möchte.


Nun schreibe ich mir die Maße auf ein Papier hier waren es dann die 16x6x4cm. Dann male ich mir den Boden mit Länge und Breite auf und an jede Seite noch die Höhe und schreibe mir die Zahlen dazu.


Danach addiere ich die Flächen, damit ich weiß wie groß die Maße meines Papieres sein müssen. Also in diesem Fall die Länge 16cm + 4cm Höhe + 4cm Höhe = Gesamtlänge von 24cm 
Dann noch Breite 6cm + 4cm Höhe + 4cm Höhe macht eine Gesamthöhe von 14cm


Zum Schluß male ich mir noch die Klebeslaschen ein. Dann geht esans Papierschneiden und Falzen. Die Falzlinien wären in diesem Fall dann immer da wo eine Linie ist. Also auf jeder Seite von außen bei 4cm.
 

 Ist das Papier dann geschnitten und gefalzt geht es an das Klebelaschen schneiden. Hier schneide ich so kleine Keile mit der Schere.


Und das auf beiden Seiten.


Wenn man das an allen vier Seiten macht, schaut es dann ein bisschen wie ein Windrad aus ;o) Durch die kleinen Keile kann man wunderbar kleben, ohne dass es oben arg übersteht.
 

Das gleiche Spielchen macht man dann auch mit dem Deckel. Hier nimmt man die Bodenmaße die bei uns ja 16x6cm waren und gibt 0,2cm dazu. 
 Dann noch den Rand (ich nehme meist eine Höhe von 2cm). Das ganze male ich mir dann wieder genau wie beim Unterteil auf und beschrifte es und rechne es aus.
Hier komme ich also auf ein Papiermaß von 20,2 x 10,2cm.


Nun muss genau wie beim Unterteil geschnitten, gefalzt (hier auf jeder Seite bei 2cm) und Klebelaschen geschnitten werden.


Die vorgefalzten Linien müssen dann noch geknickt werden und können mit einem Falzbein nochmal schön  nachgefalzt werden. 


Dann Kleber auf die Klebelaschen aufbringen, ich nehme da am liebsten den Tombow, da der erstens gut hält und zweitens nicht sofort ganz fest klebt. So hat man ein klein wenig Zeit die Flächen schön aufeinander zu kleben und eventuell etwas zu korrigieren.


 Sind alle vier Seiten bei Unterteil und Deckel geklebt ist die Schachtel auch schon fertig.


Und hier seht ihr dass die Mandeln genau hinein passen. Die Grundschachtel oder Box ist somit fertig und nun kann man das ganze nach Lust und Laune noch dekorieren.


So ich hoffe meine Erklärung war verständlich ;o) wahrscheinlich können oder wissen die meisten eh selber wie das ganze funktioniert. Aber es gibt immer jemand, der das noch nie selber ausgemessen hat, und dem jetzt diese kleine Anleitung eine kleine Hilfestellung sein könnte.

Also dann sag ich mal wieder Tschüssssiiiiii 
bis bald eure Conni

Kommentare :

  1. Ganz fein, liebe Conni und wie immer so herzlich aufbereitet - ganz toll!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee. Vielen Dank! Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)