Mittwoch, 23. November 2016

Weihnachtspotpourri mit Weihnachtsschlitten von Stampin´Up!

Heute zeige ich euch noch ein paar Weihnachtskarten die ich gemacht habe. Die Idee dazu habe ich bei Instagram bei Koboldwerkelei gefunden. Ich fand die Karte dort soooo toll, dass ich so was in der Art unbedingt auch machen wollte....



Hier auf der ersten Karte die ich euch zeige durfte das Rentier aus "Ausgestochen Weihnachtlich" Platz nehmen auf dem Hintergrundstempel "Weihnachtspotpourri" und ein paar Zweigen von "Tannen und Zapfen".



Auf Karte Nummer zwei und drei jeweils der Baum aus dem Stampin´Up! Set Weihnachtsschlitten und auf der vordersten noch der Elefant aus "Love you Lots" mit der "Weihnachtsmütze". Diese ist mit der gleichnamigen Elementstanze gemacht. Die Farben sind hier Schiefer- und Anthrazitgrau.


Diese vier Karten sind in den Naturtönen Espresso, Wildleder, Savanne und Taupe. Sie sind in der jeweiligen Farbe gestempelt und der passende Cardstock wurde als Grundkarte benutzt.


Hier sind dann ein paar bunte Karten, fünf an der Zahl, Aquamarin, Saftrangelb, Glutrot, Gartengrün und Jeansblau waren hier meine Farbwahl.


Zu guter letzt noch eine bunte Karte in Glutrot, Gartengrün und ein paar Geschenken und dem süßen Teddy aus dem Set Weihnachtsschlitten.

So mit diesen Karten habe ich auf alle Fälle einen ganz schönen Vorrat geschaffen. Und der Hintergrundstempel ist wirklich genial, denn man braucht gar keinen Spruch mehr ;o)))

Das war es dann mal wieder für heute...

...eure Conni

Kommentare :

  1. Tolle Karten liebe Conni, wobei ich das mit Weihnachtlichen Motiven lieber mag als mit dem Elefanten. Aber für Kinder vielleicht lustig. Den Großen Hintergrundstempel habe ich nicht
    LG. Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conni!
    Der Hintergrundstempel stand damals schon auf meiner Wunschliste, musste aber anderen Sets leider weichen (man muss Prioritäten setzen). Ich finde ihn aber nach wie vor toll. Wenn ich ihn gekauft hätte, hätte ich sogar vorgehabt, ihn zu zerschneiden, um die Sprüche auch einzeln nutzen zu können. Verrückt, oder?
    Die erste Karte mit dem Rentier finde ich am besten. Ansonsten schließe ich mich Anja an. Der Elefant mit der Mütze ist jetzt auch nicht so meins...kann ich mit Weihnachten schlecht in Verbindung bringen.
    Die Tannenbäume hast du wohl mit Dimensionals aufgeklebt? Sie werfen einen Schatten und wirken dadurch viel dicker - fast wie aus Sperrholz gesägt! Klasse!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke, ja die Bäume sind mit Dimensionals geklebt. Und da mögt ihr beide Recht haben dass mit dem Elefant ist sicher Geschmacksache, ich fand die Idee ganz lustig mal eine nicht so ganz typische Weihnachtsfigur mit Weihnachtsmütze aufzuhübschen. ;0)
      LG Conni

      Löschen
  3. Oh Conni, Massenproduktion, klasse!
    Mein Favorit ist auch die Karte mit dem Elch, aber die mit dem Elefanten finden Kids bestimmt super!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. huhu Conni,
    Da hast du ja direkt einen kleinen Berg schöner Karten produziert ;)
    Mein Favorit ist die letzte mit den Geschenkstapeln ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  5. Oh, jetzt hätte ich diesen Hintergrundstempel doch gern! Es ist echt unmöglich. Ich habe schon den halben Katalog gekauft (gefühlt jedenfalls), und nach einem Besuch bei Annika und einer neuen Karte von dir, denke ich, ich brauch die andere Hälfte auch noch. Oh Mann...
    GLG, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Conni, den Hintergrundstempel hab ich auch zu Hause, nur kam der bis jetzt noch nicht zum Einsatz. Aber nachdem ich sehe, wie vielfältig er zum Einsatz kommen kann, muss ich ihn wohl doch bald mal rausholen ;-) LG, Melli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)