Mittwoch, 19. Oktober 2016

Kleiner Bericht zu meinen letzten Tagen, wo ich tollen Besuch hatte - Freundschaften knüpfen durch Stampin' Up! ...

Hallo alle meine lieben Blogleser...

...ich muss euch warnen, mein Beitrag heute ist wieder mal etwas länger und mit etwas mehr Text, denn ich will euch doch von meinen letzten Tagen berichten, wo ich ganz tollen Besuch hatte...aber ich glaube ich fange jetzt am besten erst mal von ganz vorne an.
Wie wahrscheinlich viele von euch mittlerweile wissen, bin ich seit Mitte Februar eine Demonstratorin von Stampin´Up! Hier bin ich in einem sehr tollen Team gelandet. Durch unsere WhatsApp Gruppe konnte ich viele liebe Geschwister kennenlernen, natürlich nicht persönlich aber eben über das Schreiben in dieser Gruppe...
Ab und an schreibt man sich mit einer auch mal ne PN also eine private Nachricht, weil man z.B. was wissen will, oder eine persönliche Frage hat...so erging es mir auch mit der lieben Ann-Kathrin.
Wir haben uns oft geschrieben und auch mal telefoniert, irgendwann meinte Kathrin, ob wir uns denn nicht mal treffen könnten, sie würde mich sehr gerne persönlich kennenlernen. Die liebe Kathrin war dazu bereit, zu mir zu kommen. Zuerst dachte ich so bei mir, "naja da reden wir jetzt halt so drüber", aber nein, wir haben wirklich einen Termin ausgemacht und es in die TAT umgesetzt. Darüber bin ich jetzt im nachhinein auch wirklich richtig froh.
Jetzt letzten Donnerstag war es dann soweit, Ann-Kathrin kam für einige Tage (bis Dienstag) und hat sich hier ganz in meiner Nähe in eine Ferienwohnung eingemietet (da ich leider kein Gästezimmer besitze).


Hier mal ein paar Bilder von uns :o)...

 Wir hatten uns viel vorgenommen, was wir alles zusammen basteln und ausprobieren wollten. Puh ich sage euch, wir hatten uns ganz schön verkalkuliert...unsere Zeit ist nur so verrannt.
 Ok, in erster Linie wollten wir uns natürlich auch kennenlernen und haben daher auch sehr viel gequatscht.
 Dann war auch mal einen Abend meine Mama da, die ja auch leidenschaftlich gerne bastelt und meinen Besuch kennenlernen wollte. Und am Wochenende hatten wir ja auch noch ein Mini-Teamtreffen (dazu beim nächsten Post mehr) wo meine Stempelkinder und noch eine ganz tolle Stempelschwester (die auch über Nacht blieb) da waren. 
Auf alle Fälle haben wir nicht so ganz alles geschafft, was wir im Vorfeld geplant hatten....aber wir haben beide beschlossen, dass das nicht schlimm ist, denn wir wollen das auf alle Fälle nächstes Jahr wieder machen :o)


So dann muss ich euch weiter erzählen.......
Sorry wenn ich das jetzt so schreibe......aber ein bisschen ein verrücktes Huhn ist die liebe Ann-Kathrin auf alle Fälle. Schaut mal auf das obige Bild ......das hat sie MIR mitgebracht, ich habe echt gedacht ich spinne......eine Chinch für mich....ich war mehr als sprachlos und kann es immer noch nicht so ganz glauben. Noch steht sie unangetastet in meinem Wohnzimmer und immer wenn ich in den Raum komme, kann ich es nicht fassen........Aber nicht nur die Chinch, nein auch ein kleines Album oder Notizbüchlein hat sie mir gleich gebastelt, dass, was ihr rechts sehen könnt, natürlich mit passendem Karton und links noch eine leckere Schoki........


Hier das kleine Büchlein von innen, es sind immer paar weiße Blätter dazwischen auf denen ich mir was notieren kann, weiß aber nicht ob ich das jemals machen werde ;o), da es mir wahrscheinlich viel zu schade dafür ist. 


Aber ihr werdet es nicht glauben, sie hat nicht nur mir dieses große Geschenk (und das auch noch im Reisekoffer) mitgebracht. Nein, kurz bevor Ann-Kathrin kam, kam ein großes Paket, welches ich aber nicht öffnen durfte......und darin waren dann auch noch Geschenke für meine ganze Familie, an jeden meiner Kinder und meinen Mann hat sie gedacht, und etwas schönes gebastelt.....aber seht selbst....


Für meine Tochter in Pink.....


Für meinen großen Sohnemann in grün....


Der kleine Sohnemann bekam eine ganz süße Kuscheldecke (nicht am Bild) und eine Krimskramkiste mit Bastelutensilien wie Stifte, Schere, Kleber und viel Schoki und einem selbst gemachten Malbuch (das ich noch etwas in Sicherheit gebracht habe).


Und mein Mann bekam auch etwas in einem schönen rot verpackt.......

Ihr müsst mal bei Instagram bei bastellotte schauen, da zeigt sie alle ihre schönen Sachen und sicherlich auch die Basteleien, die sie uns mitgebracht hat.

Ich kann es irgendwie noch immer nicht so ganz glauben......es war auf alle Fälle eine unvergessliche Zeit, die wir miteinander verbringen durften. Es war einfach wunderschön mal ein paar Tage eine so liebe, nette und dazu noch bastelwütige FREUNDIN um sich haben zu dürfen. 

Über unser Wochenende, mit dem tollen Mini-Teamtreffen und mit Ulla berichte ich dann beim nächsten mal noch, das wäre jetzt dann vielleicht doch alles etwas viel auf einmal......

Also schaut doch wieder vorbei falls es euch interressiert, ich verabschiede mich dann mal für heute....
.....eure Conni

Kommentare :

  1. Hallo Conni
    Ja auch für mich waren es wunderschöne Tage, die ich nie vergessen werde.
    Ich danke dir von Herzen das ich dich kennen lernen durfte und du ( deine Familie ) mich so liebe voll aufgenommen habt.Unser mini Team Treffen war richtig klasse auch da habe ich drei weitere Stempel-Schwestern kennen gelernt.
    Deine liebe Familie werde ich auch nicht vergessen sie waren alle so lieb zu mir.
    Das wir nicht viel gebastelt haben ist gar nicht schlimm, dafür habe ich dich mal live erlebt und das war das aller schönste.
    In 15 Tagen werde ich dich ja wieder sehen in Düsseldorf,freu freu freu.
    Und es gibt ein nähstes mal ganz bestimmt.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner neuen Cinch und bin gespannt auf deine Werke, grins.

    Ganz Liebe Grüße von Ann-kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Conni,
    wie ich sehen kann, habt ihr sehr viel Spaß zusammen gehabt und kreativ wart ihr auch gewesen!
    Richtig klasse!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Sylwia, es war richtig toll, schön das SU solche Freundschaften entstehen lässt.
      LG Conni

      Löschen
  3. Na, da hattet ihr ja ein paar tolle Tage! Schön, wenn man sich gleich so auf Anhieb versteht!
    Gesprächsstoff gibt es beim Thema Basteln ja sowieso genug!
    Bezüglich des Geschenks sind mir fast die Augen aus dem Kopf gefallen...! Kann man das überhaupt annehmen? Aber das müsst ihr unter euch ausmachen. Natürlich ist das ein MEGA Mitbringsel! Ich besitze leider noch keine Cinch - vielleicht irgendwann einmal...
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,
      ja das hab ich mir auch gedacht....kann ich das überhaupt annehemen??? aber was sollte ich machen??? Ich habe auch gesagt, dass das viel zu viel ist und schon im Vorfeld darum eigentlich gebeten, dass sie ja nicht so viel mitbringen solle. Aber Ann-Kathrin konnte es einfach nicht lassen, da sie vermutete, dass ich kein Geld für die Verpflegung (sie hat eh nicht viel gegessen)nehmen würde, was ich auch niemals gemacht hätte, wollte sie mir ein größeres Geschenk machen, ich fand es auch übertrieben aber habe mich natürlich trotzdem gefreut und versuche es wirklich einfach anzunehemen.... so ganz leicht fällt es mir aber auch nicht, ich bin auch jemand, der lieber gibt als nimmt! Und unser Treffen und Kennenlernen wird eh unbezahlbar bleiben. Deshalb schrieb ich ja dass sie ein verrücktes Huhn ist, aber ein ganz, ganz liebes!

      Löschen
  4. Ach wie schön :) Mit der Cinch wirst du noch viel Freude haben und hey - man gibt, man nimmt. Das Geschenk kam von Herzen und darauf kommt es doch am Ende an!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auch Recht Eunice, ich glaube auch dass ich viel Freud damit haben werde :o) und freue mich jetzt selber Alben und Notizblöcke machen zu können....
      LG Conni

      Löschen
  5. Hihi, ich habe ganz oft an euch zwei gedacht und mich ein bisschen mitgefreut. Ich wusst von dem Geschenk, dass sie dir mitbringen würde, und hätte gern dein Gesicht beim Auspacken gesehen! Aber das Foto entschädigt. Du strahlst wie ein Honigkuchenpferd! :)
    Ich finde es super, dass ihr so tolle Tage hattet und freue mich schon sehr auf November!!!
    Bin gespannt auf deine Cinch-Projekte! Ran an den Speck, Conni!
    Ganze liebe Grüße von der Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab gedacht ich sehe nicht richtig.....lustig war sie hat mir erst die Schoki, dann das Notizbüchlein geschenkt, ich alles schön ausgepackt und noch so gesagt, oh ich glaube ich brauch auch noch irgendwann ne Cinch, weil ich schon das Büchlein alleine so toll fand....und dann holt sie das Paket aus ihrem Koffer, alles schön eingepackt.....ich hab mit keiner Wimper gedacht dass da sowas drinn sein könnte......pack aus und denke mich trifft der Schlag, ich war echt sprachlos....ich bin auch schon ganz hippelig und will schon ganz bald endlich mal loslegen....
    Schön dass du an uns gedacht hast...ich freue mich auch total auf Düsseldorf
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  7. Oh ich beneide dich liebe Conni :-)
    Die Ann- Kathrin habe ich persöhlich auch kennen lernen dürfen und das ist so.... eine liebe
    Ihr hattet sehr viel Spaß wie man sehen kann .
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich beneide dich liebe Conni :-)
    Die Ann- Kathrin habe ich persöhlich auch kennen lernen dürfen und das ist so.... eine liebe
    Ihr hattet sehr viel Spaß wie man sehen kann .
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)