Freitag, 1. Juli 2016

Dankeskarten mit Luftballons

Halli Hallo,

ich wünsche euch einen schönen Start zum Wochendende und möchte euch zwei Dankeskarten zeigen, die ich auf die schnelle gemacht habe.

Sie sind auch mal wieder richtig bunt :0)

Beide Karten sind als Grundkarte in Safrangelb gehalten und mit Ballons verziert. Ich hatte nämlich noch so einige schon ausgestanzte Luftballons und Banner von meinem Stempelabend übrig und auch schon die vorgefertigten Grundkarten und Aufleger.





Also wurde nur mit einem passenden Hintergrundstempel, ein Hintergrund aufgebracht, hier bei der ersten Karte mit dem Stempelset Work of Arts. Die Luftballons sind dann mit Deminsionals befestigt und mit einem weißen Gelstift noch etwas bemalt.




Auf der zweiten Karte habe ich den Hintergrundstempel Brushstrokes benutzt. Überall noch ein Danke aus dem Set Malerische Grüße draufgestempelt und fertig waren meine Karten.

Bis bald ihr lieben....






Kommentare :

  1. Huhu! Na, wer freut sich nicht über Luftballons? Der Lichtreflex auf der oberen Karte macht sich gut - vielleicht machst du das auf der unteren Karte auch noch?
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende! LG! Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das gibt es doch nicht...noch bevor ich den Kommentar von Tina gelesen habe, dachte ich das gleiche: bitte die Lichtreflexe auch auf die unteren Luftballons malen! Das macht sich viel besser! Bei den unteren Luftballons könnte ich mir sogar auch noch Schnüre vorstellen. Die Karte wirkt im Moment noch etwas unfertig und nackig :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tina und Anke,
    Ich muss euch Recht geben :0) da fehlen echt die Lichter, aber leider ist die Karte schon verschickt und ich kann es nicht mehr nachholen, ich hatte die auch nur auf die schnelle gemacht.
    LG
    Conni

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Schnüren ist auch eine gute Idee! Aber mach dir nichts draus, Conni, ich wette, der Empfänger hat sich trotzdem sehr gefreut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)