Mittwoch, 15. Juni 2016

Glasklare Grüße mit Designer - Grußelemente

Wenn man ein Set neu bekommt, dann muss man natürlich ein wenig damit rumprobieren. Genau das habe ich bei dieser Karte auch gemacht.....etwas rumprobiert, etwas gestempelt, gestanzt, geklebt und rausgekommen ist diese Karte...



Mit dem Set Glasklare Grüße wurden die zwei Gläser gestempelt, wobei das rechte so gestempelt wurde, dass man denkt es steht hinter dem anderen. Mit den anderen Stempeln wurden dann die Gläser gefüllt. Das eine Glas mit bunte Kugeln und das andere mit Grünzeugs. Schleifchen, Spruch, Deckel und Blüten mussten auch ausprobiert werden. Mit den passenden Framelits Einweckgläser für alle Fälle konnten dann ganz einfach die Blüten und die Deckel ausgestanzt werden.


Den Spruch Glückwunsch zum Geburtstag habe ich aus dem Set Designer - Grußelemente genommen. Der Deckel (es sind ein blauer und ein grauer übereinander) und die Blüten sind mit Deminsionals etwas erhöht geklebt. Der Rand wurde wieder mal schön mit dem Messer von mir bearbeitet.

So jetzt noch zu den Farben die ich benutzt habe: Schwarz, Schiefergrau, Ozeanblau, Glutrot, Farngrün, Safrangelb und Pfirsich Pur.


Kommentare :

  1. Hallo Conni!
    So so, rumprobiert hast du also :-)
    Das vordere Glas finde ich total schön - der Deckel, die Banderole mit dem Spruch, die lustigen, bunten Kugeln darin - echt klasse! Die Maskentechnik finde ich immer sehr schön, damit die Gläser nicht überlappen. Mit dem zweiten Glas und den darin befindlichen Zweigen bin ich allerdings nicht so ganz im Reinen. Vielleicht ist es ein bisschen zu viel des Guten?? Aber so ist es, wenn man neue Sachen hat, da möchte man am liebsten alles unterbringen - eben rumprobieren. :-)
    Die Farbe Ozeanblau kommt hier übrigens sehr schön zur Geltung. Da fällt mir auf, dass ich sie auch mal wieder benutzen sollte :-)! Danke für die Erinnerung!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)