Donnerstag, 19. Mai 2016

Gastgeschenke.....

Hallo,
heute will ich euch meine Gastgeschenke zeigen, die ich gebastelt habe.....



Ich habe sie wieder in den Farben, Marineblau, Ozeanblau, Farngrün, Glutrot und Safrangelb gemacht, passend zu den Karten die ich vorbereitet habe.



Wenn ihr sehen wollt wie die Box entstanden ist, dann schaut weiter, denn ich habe eine kleine Bilderanleitung für euch gemacht.

Mein Papier hat die Maße 17,5x16,5cm und ist auf der 17,5cm Seite gefalzt bei: 4/8/12 und 16cm
dann folgt eine 90Grad Drehung und die 16,5cm Seite wird gefalzt bei: 4/11 und 15cm.
Dann muss noch einiges weggeschnitten werden, so wie auf dem Bild unten.....


Mit Hilfe der kleinen Kreisstanze in 1/2" habe ich dann eine Griffmulde in das Papier gestanzt, damit man die Schachtel später besser öffnen kann.



Dazu nur einen halben Kreis ausstanzen. Die Laschen rechts und links vom Deckel sind 1,5cm breit und angeschrägt, genau wie die Lasche vorne am Deckel.



Jetzt wird geklebt.....zuerst bestreiche ich die äußere Klebefläche mit Tombo und wenn man gut und genau gefalzt hat, dann....


.....kann man das Papier einfach aufeinander legen und es müsste genau passen :0)!!!



Also bei mir hat es gut geklappt....wie ihr auf dem Bild unten sehen könnt. 



Dann ist der Boden an der Reihe, hier habe ich zwei der Flächen angeschrägt und zwei gerade gelassen. Erst klebe ich die angeschrägten Flächen....



....übereinander, wobei ich hier gerne mit dem Tombo arbeite, da man da etwas Zeit hat die Flächen schön gerade zu rutschen um das ganze schön akkurat hinzubekommen. 


Danach nehme ich die geraden Flächen und klebe sie nacheinander auf die angeschrägten Teile. 


Fertig ist die Kleberei für die Grundschachtel. Damit der Boden gut zusammenhält, ist es am besten mit dem Falzbein von innen etwas auf dem Boden rumzudrücken, wer lange Finger hat, kann es auch mit denen probieren. 


Und fertig ist die kleine Box, die nun ein Maß von 4x4x7cm hat und in der zwei Roche Kugeln Platz haben. 


Für Außen sind dann noch 5 kleine Papiere nötig. 4x in der Größe 6,5x3,5cm und 1x 3,5x3,5cm für den Deckel. Eines der Flächen kriegt wieder ne Mulde mit der kleinen Kreisstanze. 


Jetzt habe ich mit einem Fingerschwämmchen und der gleichen Stempelfarbe zum Papier, in diesem Fall hier Ozeanblau, Punkte auf das Papier gestempelt....


....und wieder mit dem Tombo auf die Schachtel geklebt. 


Und zum Schluß musste noch ein ausgestanzter Luftballon mit weiß gestempeltem "für dich" aus dem Set Frühlingsreigen und etwas weiße Kordel mit einem Dimensionals auf den Deckel geklebt werden.


Kommentare :

  1. Sehr schön liebe Conni und danke für deine Anleitung :-)
    LG.Anja

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Parade bunter Schachteln! Die Punkte mit dem Fingerschwämmchen sehen schön zart aus!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich mich nur anschließen, diese zarten Punkte finde ich richtig klasse! Hat eine ganz tolle Wirkung!
    GLG!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich ganz arg über jeden Kommentar :0)